Unsere Getreidesorten

Laufner Landweizen:

Der Laufener Landweizen ist ein unverzüchteter Grannenweizen. Der Laufener Landweizen ist eine wiederentdeckte Getreidesorte in der Grenzregion Rupertiwinkel und Salzburger Alpenvorland. In der deutsch-österreichischen Kooperation arbeiten Naturschützer mit Bauern, Müllern, Bäckern und Brauern Hand in Hand. Durch den ökologischen Anbau des Laufener Landweizens entstehen Natur- und Artenschutz quasi als Nebenprodukt. Im Zentrum stehen eine naturgerechte Produktion, regionale und faire Wertschöpfung und eigenverantwortliches Handeln eines jeden Einzelnen.


Ernärungstechnisch hat der Laufener Landweizen seine Vorteile in den höheren Anteil an Spurenelementen und Mineralstoffen sowie seinen geringen Anteil an ATI´s, die für die Glutenunverträglichkeit verantwortlich gemacht werden.